ZW3D CAD/CAM-Systeme und technische Software - Tel. 044 585 30 31 - zw3d@cadtec.ch

ZW3D CAD CAM Updatehistorie

ZW3D 2020 im Vergleich zu 2019
ZW3D CAD Flansch mit Profil
Flansch mit Profil
Mit ZW3D 2020 passen Sie die Form der Flansche in einer Skizze jetzt frei an. Sie vereinfachen und beschleunigen den Modellierungsprozess dadurch erheblich.

ZW3D CAD Verbesserte Baugruppe
Verbesserte Baugruppe
Verbesserte Logik der Abhängigkeiten: Sie können jetzt die definierten Bauteile innerhalb eines bestimmten Bereichs beliebig verschieben.

ZW3D CAD Automatisches Zeichnen
Automatisches Zeichnen
Erstellen Sie automatisch 2D-Zeichnungen für mehrere Bauteile oder Baugruppen. Passen Sie darüber hinaus Blattgröße, Layout, Bemaßung und die Tabellen an.

ZW3D CAD Neuer Kühlkreislauf
Neuer Kühlkreislauf
Erstellen und modifizieren Sie Kühlsysteme flexibler denn je. ZWCAD passt alle Parameter mit der dynamischen Vorschau an.

ZW3D CAD Werkzeuge für Normteile
Werkzeuge für Normteile
ZWCAD hat jetzt noch mehr Normteile an Bord. So zum Beispiel Kreuzschlitz Schrauben, Keilsicherungen, Zentrierringe, und viele mehr.

ZW3D CAD Erweitertes Elektrodenmodul
Erweitertes Elektrodenmodul
Erstellen Sie Elektrodenrohlinge für mehr als nur eine Elektrode. Jetzt auch für die Elektrodenkonstruktion verfügbar: Dynamischer Zyklus, Elektrodenliste, Elektrodenattribute, Elektrodengravierung, Kennung und vieles mehr.

ZW3D CAM Vollständige Maschinensimulation
Vollständige Maschinensimulation
Simulieren Sie tatsächliche Bearbeitungsprozesse über die vollständige Maschinensimulation. ZWCAD berücksichtigt die kinematischen Modelle von Maschinen. Benutzer können so potenzielle Probleme erkennen und die Herstellbarkeit sicherstellen.

ZW3D CAM Konstanter 3D Bahnabstand
Konstanter 3D Bahnabstand
Für noch präzisere Werkzeugpfade wurde im 3X-Fräsmodul der konstante 3D Bahnabstand für die Operation Z-Konstant realisiert.

ZW3D CAM Schnellere Batch Berechnung
Schnellere Batch Berechnung
Verkürzen Sie die Wartezeit bei komplizierteren Aufgaben: Dafür verwendet die Batch Berechnung Multi-Core Prozessoren.

Die zehn wichtigsten Highlights in ZW3D 2020
ZW3D 2020 ist offiziell veröffentlicht worden! In diesem Video zeigen wir Ihnen die wichtigsten Funktionen von ZW3D 2020.
ZW3D 2020 CAM: Schnelle und verlässliche Bearbeitung
Das ZW3D 2020 CAM Live Programm wird von Zack Wang, ZW3D CAM Experte, präsentiert. Im Live-Stream werden Sie von der Benutzerfreundlichkeit von ZW3D CAM, zahlreichen Strategien für eine schnelle Bearbeitung und neuen Werkzeugen für eine zuverlässige Simulation überrascht sein.
ZW3D 2020 Mold: Professionell und praktisch
Das ZW3D 2020 Mold Live Programm wird von Chris Chan, ZW3D Mold Experte, präsentiert. Im Live-Stream sehen Sie den gesamten Formenbau-Workflow in ZW3D 2020 und erfahren, welche neuen Funktionen ZW3D Mold professionell und praktisch machen.
ZW3D 2020 CAD: Komplexeres Design in Angriff nehmen
Das ZW3D 2020 CAD Live Programm wird von Juno Chan, ZW3D CAD Experte, präsentiert. Im Live-Stream erleben Sie den verbesserten Konstruktions-Workflow in ZW3D 2020 anhand eines Fallbeispiels, lernen erstaunliche Werkzeuge für die Modellierung und Baugruppenkonstruktion sowie Verbesserungen in der 2D-Zeichnung und im Übersetzer kennen.
Noch ein Tag bis zum Start: Erleben Sie die Leistung von ZW3D 2020 Offiziell
Die offizielle Version von ZW3D 2020 ist bereit für ihr Debüt am 5. Dezember 2019. Nur noch ein Tag, dann kannst du offiziell mit der Erkundung von ZW3D 2020 beginnen. Bleiben Sie dran!
ZW3D 2020: Vollständige Maschinensimulation
In ZW3D 2020 kann die vollständige Maschinensimulation den tatsächlichen Bearbeitungsprozess simulieren und die kinematischen Modelle der Maschinen berücksichtigen, wodurch potenzielle Probleme erkannt und die Herstellbarkeit sichergestellt werden können.
ZW3D 2020: 3-fache Verbesserungen beim Fräsen
In ZW3D 2020 wurde das 3X-Fräsmodul erheblich verbessert.
Zum Beispiel wurde die Funktion der konstanten 3D-Schrittgröße in der Z-Ebene hinzugefügt. Eine neue Zickzack-Option wurde in der Antriebskurven-Operation hinzugefügt und die Stapelberechnung wurde verbessert, um die Multicore-Leistung zu nutzen.
ZW3D 2020: 2X Verbesserungen beim Fräsen
In ZW3D 2020 wurden einige große Verbesserungen an 2X-Fräsoperationen vorgenommen. Zum Beispiel wurde die Oberflächengravur zum 2X-Fräsbereich hinzugefügt. Zickzack-, Box-, Kontur- und Rampen-Operationen werden auch bei der Definition von Z-Schritt-Typen unterstützt.
ZW3D 2020: Verbesserungen beim Drehen
In ZW3D 2020 wurden die Drehbearbeitungen stark verbessert. Das Werkzeug Groove Round wird beim Schruppen und Schlichten unterstützt. Sie können auch eine Vorschau der Modifikationen von Drehwerkzeugen anzeigen. Plandrehen mit geformten Enden wird unterstützt. Außerdem wird jetzt die Anpassung der Schnitttiefe für die Abstechoperation unterstützt.
ZW3D 2020: Verbesserungen an Läufer und Tor
In ZW3D 2020 können Sie mit den verbesserten Läufer- und Torbefehlen schnell und intuitiv Läufer und Tore erstellen.
ZW3D 2020: Neue Befehle für Nuten und Kegelsperren
In ZW3D 2020 können Sie mit den neuen Befehlen "Groove" und "Taper Lock" die Nut und das Konusschloss mit weniger Zeit und Schritten erzeugen.
ZW3D 2020: Verbesserungen bei der Montage
Der Montagebereich in ZW3D 2020 wurde ebenfalls verbessert, um Ihre Montagearbeit einfacher und effizienter zu gestalten. Zum Beispiel wurde die Logik des Bindungsstatus sinnvoller gestaltet - die Komponenten, die durch einen Bereich gebunden sind, können auch als wohldefiniert markiert werden. Wenn ein Bauteil über verschiedene Ebenen oder Unterbaugruppen hinweg verschoben wird, können die zugehörigen Abhängigkeiten automatisch beibehalten werden.
ZW3D 2020: Auto Mold Drafting
In ZW3D 2020 können Anwender mit dem neuen Befehl Auto Mold Drafting Zeichnungen für Formen in Stapeln erstellen.
ZW3D 2020: Mehr exklusive Bibliotheksbefehle
In ZW3D 2020 wurden viele Werkzeuge für Standardteile hinzugefügt, wie z. B. Positivschrauben, Zentrierringe, Keilsicherungen, Federn usw., die es Ihnen ermöglichen, Positivschrauben, Zentrierringe, Angussbuchsen, Keilsicherungen, Federn usw. einfach einzufügen und zu modifizieren, wodurch Sie Ihre Formkonstruktion beschleunigen können.
ZW3D 2020: Neuer Heber
In ZW3D 2020 ermöglicht das neue Heber-Werkzeug eine schnellere Erstellung von Hebern, um die Entwurfszeit zu verkürzen. Mit der Echtzeitvorschau können Sie alle Parameter anpassen und die Aktualisierungen sofort überprüfen.
ZW3D 2020: Neuer Kühlkreislauf
In ZW3D 2020 hilft Ihnen das neue Cooling-Loop-Tool dabei, das Kühlsystem viel schneller zu erstellen. Alle Parameter können in einer dynamischen Vorschau angepasst werden. Außerdem können gleichzeitig automatisch Kühlteile hinzugefügt werden.
ZW3D 2020: Mold Project lmprovements
In ZW3D 2020 wurde das Mold Project deutlich optimiert.
Material und Schrumpfung können zu Beginn voreingestellt werden. Die Neudefinition des Layouts und das Nachladen von Modellen sind möglich.
ZW3D 2020: Schnelle Montage von Verbindungselementen
In ZW3D 2020 kann das Verbindungselement mit Auto Hole Match oder With Layout schnell montiert werden, was die Montagezeit erheblich verkürzen kann.
ZW3D 2020: PMI-Verbesserungen
Das PMI-Modul in ZW3D 2020 wurde um weitere neue Features und optimierte Funktionen ergänzt. Zum Beispiel wird die erweiterte Bounding-Funktion jetzt sowohl für Formen als auch für Baugruppen unterstützt. Weld kann jetzt helfen, Anmerkungen für die Schweißverbindungen zu erstellen. Die Beschriftung für Koordinaten wurde ebenfalls optimiert.
ZW3D 2020: Elektroden-Stückliste
In ZW3D 2020 können Sie jetzt Elektroden-Stücklistentabellen in den Formaten .xlsx, .csv und auf 2D-Blättern erstellen.
ZW3D 2020: Aktualisiertes Elektrodenmodul
Das Elektrodenmodul von ZW3D 2020 wurde ebenfalls aktualisiert, was die Konstruktion von Erodiermaschinen erheblich vereinfacht. Sie können zum Beispiel mehrere Elektrodenrohlinge in Stapeln erstellen, den dynamischen Kreis verwenden, um schnell zu entscheiden, ob eine Elektrode an einer bestimmten Stelle eingefügt werden soll, eine Elektrodenliste generieren, Elektrodenattribute zu Nicht-Elektroden-Objekten zuweisen, Text auf Elektroden gravieren usw.
ZW3D 2020: Entwurf von Verbesserungen
In ZW3D 2020 wurde die Leistung von Draft erheblich verbessert, um den unterschiedlichen Konstruktionsanforderungen gerecht zu werden. Jetzt wird Draft mit Trennfläche und Trennkante unterstützt.
ZW3D 2020: Grober Versatz
Rough Offset kann eine Reihe von Flächen erzeugen, die sich den ursprünglichen Flächen annähern.
ZW3D 2020: Auto Drafting
Mit Auto Drafting können Sie 2D-Zeichnungen für mehrere Komponenten oder Baugruppen in Stapeln erstellen. Das Blatt, das Layout der Ansicht, die Bemaßung und die Tabelle können ebenfalls angepasst werden.
ZW3D 2020: Bewegungsspur
In ZW3D 2020 kann Motion Track Ihnen helfen, die Bewegungskurve der sich bewegenden Komponente während der Montageanimation zu erfassen.
Sie können den Bewegungszustand des Bauteils visuell beobachten, um zu überprüfen, ob die Bewegung mit den Erwartungen übereinstimmt.
ZW3D 2020: Verbesserte PARTsolutions
In ZW3D 2020 wurde das PARTsolutions Add-In erweitert und bietet nun eine umfangreichere Normenbibliothek. Die neu hinzugefügten nationalen Normen in der Teilebibliothek sind verfügbar, wenn Sie den kostenpflichtigen PARTsolutions Plan wählen. Mit den nationalen Normen können Sie leicht Normteile finden, die den inländischen Produktionsnormen oder den Produktnormen von Exportländern entsprechen.
ZW3D 2020: Flansch mit Profil
Mit Flansch mit Profil können Sie die Form von Flanschen in einer einzigen Skizzenumgebung nach Ihren Wünschen anpassen, was Ihren Modellierungsprozess erheblich beschleunigt.
© 2022 ZW3D-CAD Schweiz - Chlupfwiesstrasse 31 - 8165 Zürich-Oberweningen - Tel. 044 585 30 31 - E-Mail: zw3d@cadtec.ch - Frage stellen - Impressum

Irrtümer, Preisänderungen, technische Änderungen und Schreibfehler vorbehalten.